Türzargen - dekoratives Element Ihrer Räume

Dieser Onlineshop bietet Ihnen eine sehr große Auswahl an unterschiedlichen Türzargen an, so dass Ihnen hier optisch die freie Wahl bleibt. Beim Kauf Ihrer Türzarge im Glastuershop24 erhalten Sie alles aus einer Hand.

Zargen 

Es gibt 29 Artikel.

Unterkategorien

  • Weiß

    Weißlackproduckt Zargen

    - Unser Weißlackproduckt ist die weiß lackierte Serientür, die Ihren Einsatz im Wohnungsbau wie im Objektbereich findet.

  • für Wohnungs-eingangstüren

    Zarge für Wohnungs-eingangstüren

  • CPL

    Holzumfassungszarge für Holz- und Glastüren

pro Seite
Zeige 1 - 24 von 29 Artikeln
Zeige 1 - 24 von 29 Artikeln
türzargen

Wissenswertes zu Zargen

Wenn jemand von einer Zarge spricht, dann handelt es sich hierbei um die Einfassung von Türen oder Fenstern. Die Zarge wird gerne als seitliches Bauteil bezeichnet. Die Herkunft des Begriffs Zarge stammt vom "zarga" aus der althochdeutschen Sprache. Übersetzt werden kann die Zarge demnach mit Seitenwand beziehungsweise Rand. Das Wort Zarge wird üblicherweise mit der Türzarge gleich gesetzt. Zargen für Fenster werden dagegen in der Regel hauptsächlich als Fensterrahmen bezeichnet.

Die Funktionen von Türzargen

Bei einer Türzarge ist der feststehende und umrahmende Teil einer Tür gemeint, in welchem sich die eigentliche Tür befindet. Daher wird bei Türzargen oft auch von Türrahmen oder Türfutter gesprochen. Eine Tür wird erst durch die Auswahl einer passenden Türzarge zu einem Ganzen, denn diese verbindet das Türblatt mit der Wand. Türzargen dienen in erster Linie der Befestigung der Tür. Durch das Anbringen von Scharnieren an der Türzarge wird die Beweglichkeit der Tür ermöglicht. Gleichzeitig ist in den Türzargen auch das so genannte Schließblech untergebracht, das Gegenstück zur im Türblatt gelegenen Schlossfalle. Dieser Verschlussmechanismus einer Tür wird gerne durch ein spezielles Sicherheitsschloss in der Türzarge ergänzt. Ohne die passende Türzarge ist die Befestigung sowie die Schließfunktion einer Tür kaum machbar. Zudem bieten Türzargen gegenüber anderen Lösungen eine formvollendete Optik und dienen damit auch als ein dekoratives Element. In einigen Bereichen kommt die Türzarge auch ohne Türblatt aus, dann dient diese in erster Linie der Verschönerung eines Durchganges im eigenen Zuhause. Zudem schützt sie die Wände vom Wanddurchbruch beim Durchgehen, da die Türzarge auch ein leichtes Streifen mit zum Beispiel der Schulter verzeiht. Bei einer Verkleidung des Durchgangs mittels einer Tapete kann diese schnell Schrammen davon tragen und sieht dadurch unansehnlich aus. Kurzgefasst ist die Türzarge ein wichtiger Bestandteildes eigenen Zuhauses, welches funktional ist und gleichzeitig die optischen Aspekte unterstreicht.

Türzargen in verschiedenen Ausführungen

Die Türzarge wird sowohl für den Innenbereich als auch den Außenbereich eingesetzt. Die Zargen für den Innenbereich werden bei den unterschiedlichen Zimmertüren verwendet, damit die einzelnen Räume voneinander abgegrenzt werden können. Im Außenbereich findet sich die Türzarge als Einfassung für die Wohnungseingangstür, so dass diese den gesamten Wohnbereich abtrennt. Da sich die Eingangstüren zu Wohnungen deutlich von den gewöhnlichen Zimmertüren unterscheiden, werden die Türzargen entsprechend anders gestaltet. Hier ist insbesondere auf einen verbesserten Schallschutz zu achten, da durch diesen laute Geräusche aus dem Flur abgedämmt werden und andersherum. Schließlich möchten Sie sicherlich nicht, dass Ihre Nachbarn sämtliche Gespräche aus Ihrem Zuhause mithören können. Ebenso vermeiden Türzargen sowie Türblätter mit Schallschutz, dass Sie nachts durch laute Schritte aus dem Flur geweckt werden.
Bei der Wahl der Türzarge für die Wohnungseingangstür ist es weiterhin ratsam, dass diese über eine Einbruchshemmung verfügen. Die Zargen für den Eingangsbereich einer Wohnung werden oft auch kurz als WET-Zarge bezeichnet. Die Türzargen werden aus ganz unterschiedlichen Materialien gefertigt, wobei Massivholz, Stahlblech und inzwischen auch der Holzverbundstoff CPL zu den gängigsten Varianten gehören.

Zargen aus Massivholz

Die Türzarge aus Massivholz hat eine sehr wohnliche Ausstrahlung, weshalb sie ihren Einsatz häufig in Privathaushalten findet. Je nach Wunsch des Käufers gibt es zahlreiche Varianten der Holzzarge im Bereich der Optik. Die natürliche Maserung des Holzes ist bei vielen Modellen nicht mehr sichtbar, sondern wird durch eine Lackierung in modernen Farben überdeckt. Die Türzargen aus Massivholz sind sehr kostenintensiv und reagieren sehr empfindlich auf Stöße. Kleine Macken und Dellen sind bei ihnen keine Seltenheit und erfordern von Zeit zu Zeit eine Nachbehandlung. Aus diesem Grund wählen viele Menschen inzwischen eine Türzarge aus CPL für ihr Zuhause,da diese eine höhere Belastungsfähigkeit als die Holzzargen besitzt.

Zargen aus Stahlblech

Eine Türzarge aus Stahlblech findet in den privaten Wohnräumen in der Regel keine Anwendung, da diese eine sehr kühle Ausstrahlung besitzen. Sie zeichnen sich durch eine sehr gute Belastbarkeit aus, was die Türzargen aus Stahlblech insbesondere für den Einsatz in Werkstätten interessant macht. Zudem finden sich die robusten Stahlzargen häufig auch in öffentlichen Gebäuden, wo diese einer starken Benutzung ausgesetzt sind. Bei den Türzargen aus Stahlblech wird eine optische Verbesserung erreicht, indem diese mit einer Farbe lackiert werden.

moderne-innentuer

Zargen aus CPL

Eine modernere Variante als Material für eine Türzarge ist ein Holzverbundstoff, welcher mit einer CPL-Beschichtung ausgestattet wurde. Die Türzarge aus CPL ist besonders robust und bietet damit einen großen Vorteil gegenüber einer Türzarge aus Holz. CPL ist die Kurzfassung von "Continuous Pressure Laminate", bei welchem mehrere Schichten Papier mit Melaminharz unter Hochdruck gepresst werden. Auf der Oberfläche wird noch ein Schutzfilm mit Melaminharz aufgebracht, welcher dann mit dem gewünschten Dekor versehen wird. Die besondere Verarbeitung von Türzargen aus CPL macht diese extrem kratz-, abrieb- und stoßfest. Auch müssen Sie mit einem Nachdunkeln Türzargen aus CPL nicht rechnen, da diese farb- und lichtecht sind. Dementsprechend behält die von Ihnen ausgesuchte Türzarge ihr Dekor ein Leben lang und muss nicht innerhalb von ein paar Jahren wieder ausgetauscht werden.
Im Bereich des Dekors lassen Türzargen aus CPL inzwischen keine Wünsche mehr offen, denn es gibt sie in zahlreichen Dekoren und Farben. Sehr beliebt ist die Türzarge als Holz-Reproduktion, welche von Laien kaum noch von einer Türzarge aus Echt Holz unterschieden werden kann. Neben den oft verwendeten Holzdekoren wie zum Beispiel Ahorn, Buche und Eiche gibt es die Türzargen aus CPL in zahlreichen weiteren Holzvarianten. Sehr beliebt sind bei den Türzargen unter anderem Birnbaum, Lärche in Weiß oder die Samtulme. Die breite Auswahl sowie die optimale Belastungsfähigkeit einer Türzarge aus CPL machtdiese zu einer optimalen Alternative für Familien mit kleinen Kindern. Sie müssen bei einer CPL Türzarge auch keine besonderen Pflegehinweise beachten, da diese aufgrund der Oberfläche sehr einfach zu reinigen sind. Aufgrund der zahlreichen Vorteile finden sich die Türzargen aus CPL immer häufiger in Wohnungen oder als Türzargen für die Wohnungseingangstür.

Vorteile der neuen Zarge:

  • Selber montieren mit Montageanleitung
  • Professionelles Team zur Ihrer Betreuung
  • CPL Zargen überzeugen
  • Viele Farbvarianten und Oberflächen
  • Zargen die ein lebenlang halten

Alte Holzzarge versus neuer CPL Zarge

Gerade bei älteren Häusern sind oft Türzargen aus Echtholz vorhanden, welche ihre Ästhetik längst verloren haben. Da gerade Türen und Türzargen eine wichtige Rolle für die Ausstrahlung des Zuhauses haben, stehen viele Hausbesitzer vor einer großen Frage. Soll man die alten Türzargen behalten und neu streichen oder ist eine neue Türzarge die bessere Alternative?
Wer über ein gewisses handwerkliches Geschick verfügt und zudem viel Spaß an der Sache hat, dem wird das Sanieren der alten Türzargen nicht schwer fallen. Haben Sie dagegen jedoch keine Erfahrung mit dem Schleifen und Streichen von Holz, dann sollten Sie lieber die Variante der neuen Türzarge wählen. Auch bei den Kosten lässt sich kaum ein Unterschied feststellen, wenn man hier den Arbeitsaufwand mit einberechnet. Das Bearbeiten von einer alten Holzzarge ist nicht in wenigen Stunden gemacht, wenn man diese wieder in ihre Hochform bringen möchte. Türzargen sind zudem einer hohen Belastung ausgesetzt, so dass Sie für das Streichen einen sehr hochwertigen Anstrich wählen sollten. Günstige Lacke sorgen häufig schnell für einen negativen Beigeschmack, da diese sehr kratz- und stoßempfindlich sind. Wenn Sie die alte Türzarge selbst streichen möchten, sollten Sie unbedingt die Trocknungszeit der Farbe bedenken. Einige Farben müssen mehrere Tagen trocknen, so dass Sie die Türzarge während dieser Zeit nicht nutzen können. Eine neue Türzarge aus CPL ist im Vergleich zu einer Holzzarge sehr kostengünstig, so dass Sie keine hohen Anschaffungskosten haben. Sie kaufen ein neues Produkt, welches Sie nur noch einzusetzen brauchen und dadurch viel Zeit sparen. Die große Auswahl an verschiedenen Designs der CPL Türzargen ermöglicht Ihnen eine Renovierung ganz nach Ihren eigenen Wünschen. Dadurch können Sie die Türzarge optimal an den Rest Ihres Zuhauses anpassen und können sich direkt nach dem Einbau über das Ergebnis freuen. Es lässt sich also sagen, dass der Einbau einer neuen Türzarge aus dem Material CPL deutliche Vorteile gegenüber dem Sanieren einer alten Holztürzarge hat. Im Bereich der Kosten findet sich kaum ein Unterschied, dafür bringt der Einbau einer neuen Türzarge eine deutliche Zeitersparnis.

Varianten von Türzargen im Innenbereich

Für den Einsatz im Innenbereich gibt es mehrere Arten von Türzargen, welche für alle Bedürfnisse die passende Zarge ermöglichen. In Privathaushalten wird als Türzarge meistens eine so genannte Umfassungszarge eingesetzt, welche daher auch als klassische Zarge bezeichnet wird. Die Umfassungszarge umfasst die gesamte Türöffnung, so dass auch die Seiten mit einem umlaufenden Profil abgeschlossen werden. Diese Variante einer Türzarge bietet eine perfekte Optik und lässt sich ideal mit der restlichen Wohnungseinrichtung abstimmen. Zudem sind die umfassenden Türzargen in sämtlichen Materialien erhältlich, wodurch Ihnen bei den Umfassungszargen eine große Auswahl zur Verfügung steht. Ist dagegen die Mauerlaibung sehr breit, kann eine herkömmliche Umfassungszarge hier nicht zum Einsatz kommen. Stattdessen wird dann die eher funktionale Eckzarge verwendet, welche lediglich nur die Vorderkante einer Türlaibung umfasst. Meistens wird eine Eckzarge nur aus Stahl gefertigt, da bei dieser Türzarge der Nutzen im Vordergrund steht. Bei einer Blockzarge wird die Wandverkleidung flächenbündig mit dem Türblatt ausgeführt, sie wird in der Türlaibung angebracht und füllt diesen komplett aus. Bei dieser Variante einer Türzarge spricht man auch von einem Stockrahmen oder einem Blockrahmen. Zur größeren Gruppe der Blockrahmen wird auch der Blendrahmen gezählt, welcher vor der Wandöffnung angebracht wird. Gefertigt werden die Stockrahmen oder Blendrahmen in der Regel aus Stahl sowie aus Massivholz, während der Holzverbundstoff CPL nicht verwendet wird.

glastuer-mit-muster-sandgestrahlt

Türzargen für Ganzglas-Türen

Glastüren werden in Wohnungen immer häufiger eingesetzt, da sie tolle Spiele mit den Lichterverhältnissen ermöglichen. Allerdings sollten Sie beim Kauf einer Türzarge daran denken, dass Türen aus Glas deutlich mehr Gewicht als CPL-Türen haben. Dieses gilt insbesondere für Türen aus Ganzglas, welche viel Helligkeit in Ihr Zuhause lassen und daher gerne als Zimmertüren verwendet werden. Die Türzargen sollten bei der Wahl einer Glastür entsprechend für den Einbau bei dieser Art von Türen geeignet sein. Zusätzlich ist der Einsatz von einem Ganzglastüren-Set sinnvoll, da in diesem eine Verstärkung für die tragenden Bandtaschen enthalten ist. Die Bandtaschen sind in die Türzarge eingearbeitet und halten hier das Bandunterteil fest, in welches das Bandoberteil gesteckt wird. Man spricht hier oft von dem Scharnier der Tür, obwohl dieser Ausdruck fachlich nicht korrekt ist. Bei einem Scharnier handelt es sich um eine zusammenhängende Konstruktion, während für die Aufhängung der Tür mehrere Einzelteile ineinander greifen. Die Verstärkung der Bandtaschen in dem Ganzglastüren-Set ist aufgrund des hohen Gewichtes einer Glastür enorm wichtig.
Weiterhin ist in dem Ganzglastüren-Set auch das Schließblech für Glastürbeschläge enthalten. Geben Sie daher beim Kauf einer passenden Türzarge für Ihre Glastür unbedingt an, dass das Ganzglastüren-Set mit geliefert werden soll. Auf diese Weise können Sie direkt mit dem Einbau der Türzargen sowie der Glastür beginnen.

Die richtige Größe von Türzargen

Wenn Sie eine Türzarge kaufen möchten, dann müssen Sie zuerst einmal genau Maß nehmen. Einerseits muss die Türzarge genau zu der Türöffnung sowie dem Türblatt passen, andererseits ist auch die Wandstärke für die Passgenauigkeit erforderlich. Messen Sie die Wandstärke an der dicksten Stelle aus - die gängigsten Türzargen liegen in einem Bereich von 80mm bis 330mm Wandstärke. Achten Sie darauf, dass Sie beim Ausmessen Putz und Fliesen nicht auslassen. Als Faustregel gilt, dass Sie die Wandstärke an mindestens drei verschiedenen Punkten messen sollten. Geben Sie dann das Maß der dicksten Wandstelle an, da nur dann die Türzarge passend eingebaut werden kann. Leichte Unregelmäßigkeiten der Wanddicke können beim Einbau der Türzarge später ausgeglichen werden.
Für die Türöffnung reicht es in der Regel aus, wenn Sie die Maße der Tür angeben. Die Standardhöhe einer Türzarge liegt im Normalfall bei 1985mm, es werden jedoch auch höhere Varianten mit 2110mm angeboten. Beim Kauf einer Türzarge können Sie die Angaben für die benötigte Größe aus verschiedenen Möglichkeiten auswählen. Wenn Ihre gemessene Größe nicht bei den Standardgrößen dabei ist, dann bietet der Glastuerenshop24 auch Sonderanfertigungen an. Kontaktieren Sie hierzu einfach den Kundenservice und lassen Sie sich entsprechend über die individuelle Lösung Ihrer Türzargen beraten.

Ihre Vorteile bei uns:

  • Express- und Wunschlieferung
  • Online Bestellen und im Lager abholen
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • Rundum-Service von professionellen Beratern
  • Sichere Zahlungsmöglichkeiten dank SSL

Die DIN Richtung von Türzargen

Bei der Auswahl einer Türzarge muss auch die so genannte DIN Richtung angegeben werden. Hierbei handelt es sich um die genaue Lage der Bänder beziehungsweise Scharniere auf der Zarge. Ist die DIN Richtung rechts, dann sind die Bänder auf der rechten Seite zu sehen. Bei der DIN Richtung links handelt es sich im Gegenzug zu den Bändern auf der linken Seite der Türzarge. Dementsprechend sagt die DIN Richtung von Türzargen gleichzeitig aus, in welche Richtung die Tür geöffnet wird.
Wenn Sie die DIN Richtung bestimmen möchten, dann müssen Sie sich in dem Raum befinden, in welchem sich die Tür öffnet. Soll die Tür sich nach rechts öffnen, dann sollten Sie eine Türzarge mit der DIN Richtung rechts auswählen. Soll sie sich nach links öffnen, dann gehört bei der DIN Richtung links angegeben.
Lassen Sie sich bei der Entscheidung für die richtige DIN Richtung ruhig etwas Zeit. Denn entsprechend der Auswahl der Türzarge wird sich die Tür dauerhaft nur in die eine Richtung öffnen lassen. Bedenken Sie daher im Vorfeld auch die spätere Möblierung des Zimmers, denn ein großer Schrank direkt vor der Türöffnung kann später einen negativen Beigeschmack haben. Stattdessen könnten Sie dann die andere DIN Richtung für die Türzarge wählen, damit die Schrankseite beim Öffnen der Tür hinter ihr verschwindet. Auch den Lichtschalter sollten Sie bei der Auswahl der DIN Richtung Ihrer Türzarge unbedingt bedenken. Die meisten Menschen empfinden es als äußerst störend, wenn sie beim Eintreten in einen Raum zum Einschalten des Lichts um das ganze Türblatt herum greifen müssen.

Die richtige Türzarge auswählen

Nachdem Sie die genaue Variante sowie Größe für Ihre Türzargen ausgewählt haben, bleibt Ihnen in Sachen Optik noch ein großer Entscheidungsspielraum. Bei Glastuershop24 stehen Ihnen zahlreiche Varianten von CPL Türzargen zur Verfügung, unter welchen sicherlich die richtige Türzarge für Ihre Bedürfnisse zu finden ist. Da die Türzarge den Rahmen für Ihre Tür bildet, ist diese ebenfalls für den Gesamteindruck Ihres Zuhauses sehr wichtig. Bei der Optik entscheiden sich viele für eine Türzarge, welche genau passend zum Türblatt ist. Wird die Tür zum Beispiel in der Holzoptik Pinie Hell ausgewählt, wird die Auswahl Pinie Hell ebenfalls beim den Türzargen fortgesetzt. Dadurch erhalten Sie ein sehr einheitliches Bild und eine beruhigende Atmosphäre. Möchten Sie dagegen ein auffallendes Gesamtbild erreichen, dann können Sie mit einem andersfarbigen Türrahmen besondere Akzente in Ihrem Zuhause setzen. So lässt sich ein Türblatt in der Optik Bernsteineiche auch mit einer Türzarge in der Optik Herbstkastanie kombinieren. Um jedoch nicht zu viel Unruhe in das Gesamtbild zu bringen, sollten Sie alle Türblätter und Türzargen eines Raumes in der gleichen Farbgestaltung wählen - wählen Sie daher zum Beispiel bei den Türen im Wohnzimmer jeweils alle Türzargen in Farbvarinte A und alle Türblätter in der Farbvariante B.
Weiße Türen und Türzargen geben der Wohnung einen sehr edlen Charakter, was diese Farbe zu einer beliebten Wahl macht. Die Türzargen beim Glastuershop24 können Sie sowohl in einer herkömmlichen Lackierung in Weiß bekommen, zudem stehen Ihnen auch mehrere Holzvarianten in einer weißen Färbung zur Verfügung. Bei zum Beispiel einer Türzarge in Esche Weiß, Pinie Weiß oder Coco Bolo Weiß können Sie noch die typische Holzmaserung erkennen. Solche Türzargen wirken wie echtes Holz mit einer weißen Lasur und fallen dadurch besonders natürlich aus.

Cross-Dekore bei der Türzarge

Die hochwertige Verarbeitung einer Türzarge mit CPL lässt heutzutage kaum noch Wünsche offen. Während früher oft über die fehlende Natürlichkeit gegenüber einer Türzarge aus Echtholz geklagt wurde, sind die modernen CPL-Türzargen optisch inzwischen sehr nah am Original dran. Oft lässt sich kaum auf den ersten Blick erkennen, ob es sich um eine Türzarge aus CPL oder Echtholz handelt.
Durch die beim Glastuershop24 wählbaren Cross-Dekore sind die CPL Türzargen zudem noch gefühlsecht. Denn die besonders geschliffene Oberfläche dieser Türzargen fühlt sich wie gewachstes Holz an, so dass bei diesen Varianten selbst beim Anfassen kaum noch ein Unterschied zu einer Türzarge aus Echtholz bemerkbar ist.

zargen

Gleichzeitig erfreuen sich die Cross-Dekore bei der Türzarge weiterhin an den Vorteilen des CPL Materials: Sie sind ebenso abrieb- und stoßfest wie die glatten CPL Türzargen. Neben der hohen Belastbarkeit sind die Zargen mit Cross-Dekoren auch weiterhin pflegeleicht - leichte Verschmutzungen lassen sich problemlos mit einem feuchten Tuch abwischen. Familien mit kleinen Kindern kommt dieses Material besonders zugute, da sich die CPL Türzargen in der Regel auch der Bearbeitung mit gewöhnlichen Malstiften widersetzen.

Türzarge als wichtiges Element für die Sicherheit

Insbesondere beim Kauf einer Türzarge für die Wohnungseingangstür sollten Sie bedenken, dass die Türzarge eine wichtige Rolle in Sachen Sicherheit spielt. Auch wenn Sie die anderen Bewohner in Ihrem Mehrfamilienhaus gut kennen, so kann sich eine fremde Person doch einmal Zutritt in den Gemeinschaftsflur verschaffen. Achten Sie daher beim Kauf einer Türzarge darauf, dass diese hochwertig verarbeitet wurde und entsprechend hemmend gegen einen Einbruch ist. Ergänzen können Sie den Einbruchschutz noch, indem Sie zur Türzarge ein passendes Sicherheitsschloss kaufen.



Türzargen beim Glastuershop24 kaufen

Die Türzargen vom Glastuershop24 werden hochwertig verarbeitet und entsprechen damit auch hohen Qualitätsansprüche. Zahlreiche positive Kundenmeinungen bestätigen dieses und geben Ihnen damit schon im Vorfeld beim Kauf Ihrer Türzarge ein sicheres Gefühl. Die Türzargen im umfangreichen Angebot vom Glastuershop24 sind deutsche Markenqualität und die Produkte tragen zudem den "Blauen Engel", welcher für eine emissionsarme Herstellung vergeben wird.

Dieser Onlineshop bietet Ihnen zudem eine sehr große Auswahl an unterschiedlichen Zargen an, so dass Ihnen hier optisch die freie Wahl bleibt. In der umfangreichen Produktpalette finden Sie auch die Türzargen mit Cross-Dekor, welche Ihrem Zuhause eine perfekte Wohlfühlatmosphäre verschaffen. Wenn Sie sich unsicher beim Kauf oder beim Ausmessen der Mauerlaibung sind, dann steht Ihnen die Service-Hotline vom Glastuershop24 von Montag bis Freitag tagsüber zur Verfügung. Sie erhalten hier eine kompetente Beratung und können sicher gehen, dass Sie die Türzarge genau nach Ihrem Geschmack erhalten.

Der Online-Auftritt vom Glastuershop24 ist sehr übersichtlich gestaltet und Sie können direkt auswählen, ob Sie eine Türzarge für eine Wohnungseingangstür oder eine Zarge für die Zimmertür suchen. Auf den jeweiligen Produktseiten wird Ihnen direkt angezeigt, wann die Türzargen lieferbar sind und können sich bei Ihrer Haussanierung optimal darauf einstellen. Passend zu den Türzargen finden Sie in diesem Shop auch die Türblätter sowie die notwendigen Beschläge. Beim Kauf Ihrer Türzarge im Glastuershop24 erhalten Sie alles aus einer Hand und müssen sich gar nicht mit mehreren Anbietern auseinander setzen. Da dieser Shop auch zahlreiche Glastüren in seinem Angebot hat, können Sie bei jeder Türzarge gleich das dazugehörige Ganzglastüren-Set mit bestellen. Hierzu müssen Sie auf der Produktseite der gewünschten Türzarge einfach nur das "Ja" bei der entsprechenden Schaltfläche auswählen.

Glastuershop24 bietet Ihnen zum Bezahlen der Türzarge sieben verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an, so dass Sie sich hier die sicherste Methode aussuchen können. Wählen Sie die Zahlart Vorkasse aus, dann gewährt Ihnen dieser Shop sogar 3% Skonto auf den Bruttowarenwert - Sie kaufen Ihre Türzargen dementsprechend besonders günstig ein.